TarHeelReader - Bildboxen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

TarHeelReader

UK-Ideen

www.tarheelreader.org

Passende Bücher für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit Behinderung zu finden, ist oft recht schwer. Bilderbücher mit Zeichnungen bieten häufig zu viele zeichnerische Details auf einer Seite und werden dadurch unübersichtlich. Bücher mit Fotos zu einem bestimmten Thema enthalten viele Seiten mit Text und oft nur kleine Fotos, dass macht sie für den Benutzer auch wieder unübersichtlich und nur wenig interessant, weil er u.a. den Inhalt des Textes nicht versteht oder (noch) nicht lesen kann.
Es fehlen für den betreffenden Benutzer angepasste Bücher, die gerade sein "Lieblings"thema behandeln und mit für den Benutzer passenden und verständlichen Texten versehen sind.
Die kostenlose Onlineplattform Tar Heel Reader bietet diese Form von Büchern im Netz an. Sie lebt von der großen Anzahl freischaffender "Autoren", die schon ein Buch erstellt haben und es dann der Gemeinschaft zur Ansicht bzw. Download frei gibt.
Die Bücher können, dank der großen Fotodatenbank Flickr und des leicht bedienbaren Layoutprogramms des Tar Heel Reader, sehr lebendig gestaltet werden. Die fertigen Bücher können am Computer angesehen und der vorhandene Text vorgelesen werden. Bücher die dem Benutzer gefallen, kann man entweder als Power Point auf dem PC herunter laden und dort speichern oder als EPUB in das Ipad laden. Zum Öffnen der Datei wird eine entsprechende App wie z.B. Ibooks von Appel, Book Creator for iPad oder Dropbox benötigt.
Um eigene Bücher zu verfassen, muss man sich vorher registieren lassen, es gibt ein Einladungspasswort ("Invitation Code"). Wenn Sie daran interessiert sind, maile ich es Ihnen gerne zu - gehen Sie einfach auf hier

Weitere Informationen finden Sie auch bei www.prentke-romich.de/Service/Minfo/Archiv Minfo/ Jahrgang 4/2008 oder
in dem Artikel von Annette Kitzinger in der Fachzeitschrift Unterstützte Kommunikation von 1/2010.




Beim Aufrufen des Tar Heel Reader öffnet sich die Startseite auf Englisch. Neben dem Feld "English" auf die Pfeiltaste gehen und "Deutsch" anwählen. Die Seite öffnet sich in deutscher Sprache.








Über verschiedene Suchberiffe lässt sich eine Auswahl für ein bestimmtes Buch eingrenzen.



Rechts auf Seite befindet sich ein Herz und ein Rad. Mit dem Herz lässt sich das ausgesuchte Buch als "Favorit" kennzeichnen, geht man auf das Rad (Settings) öffnet sich eine weitere Auswahltafel. Hier können verschiedene Einstellungen für das auswählte Buch vorgenommen werden.



Geht man auf den Bereich Download, kann das ausgesuchte Buch als Power-Point Datei auf den PC herunter geladen und dort gespeichert werden. Mit dem IPad lässt sich das Buch als EPUB mit der entsprechenden APP, wie z.B. Ibooks von Appel, Book Creator for IPad oder Dropbox öffnen und speichern.


Über Einstellungen (linke Seite, Häuschen) öffnet sich dieses Menü. Geht man z.B. auf "ein Buch schreiben" muss man sich mit einem Benutzernamen und Passwort anmelden. Wer noch keinen eigenen Benutzernamen und Passwort hat, muss sich erst registrieren lassen und braucht dazu das Einladungspasswort ("Invitation Code"). Nach erfolgreicher Registrierung kann nun mit Hilfe der Flickr Datenband für das eigene Buch nach passenden Bildern gesucht oder eigene Bilder können hochgeladen werden. Das Programm führt durch die einzelnen Schritte, so dass recht schnell ein schönes Buch entstehen kann.


Diese Info können Sie hier als PDF erhalten.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü